Verfasste Studierendenschaft der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Wir – in Zahlen

Standorte

Studierende

überregional Tätige Interessensvertreter

Wir – für Euch

Was machen wir?

Wir vertreten die Interessen der über 33000 Studierenden der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) an den Standorten und überregional.

Wie sind wir organisiert?

Wir arbeiten in verschiedenen Gremien. Auf Standortebene bildet sich jeweils eine Studierendenvertretung (StuV). Diese sind erste Anlaufstelle bei Fragen, Problemen, Anregungen und Ideen. Überregional bildet sich als Exekutive der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) und als Legislative das Studierendenparlament (StuPa). Als schlichtende Stelle ist die Beschwerde- und Schlichtungskommission (SchliKo) als Judikative tätig.

Wie sind wir gegenüber der Hochschule aufgestellt?

Die Beteiligung in den Gremien der Hochschule findet sowohl an den Standorten als auch überregional statt. An den Standorten sind Vertreter in den Hochschulräten tätig. Überregional werden Mitglieder in den wissenschaftlichen Senat der DHBW, die Fachkommissionen, das Fachgremium und den Aufsichtsrat entsendet.

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist das überregionale Exekutivorgan der Studierendenschaft. Er setzt sich zusammen aus den 9 Studierendensprecherinnen und Studierendensprecher sowie 5 weitere Mitgliedern. Durch jeweils eine Stellvertretung besteht der AStA aus insgesamt 28 Mitgliedern.

Das Studierendenparlament (StuPa) ist das überregionale Legislativorgan der Studierendenschaft. Es setzt sich zusammen aus 37 Mitgliedern von allen 9 Standorten und den 3 studentischen Senatsmitgliedern. Zu den 37 Mitgliedern gibt es jeweils eine Stellvertretung, insgesamt besteht das StuPa somit aus 77 Mitgliedern.