Fachgremium Gesundheit

 

Derzeit besteht die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) aus den drei Fakultäten Wirtschaft, Technik und Sozialwesen. Am 25.11.2015 hat sich das Fachgremium Gesundheit konstituiert. Es vertritt die vierte, standortübergreifende Fakultät Gesundheit. Dieses ist den bereits bestehenden Fachkommissionen gleichgestellt. Momentan wird von einem Expertenteam des Fachgremiums ein Modell konzipiert, das alle gesundheitsbezogenen Studiengänge unter einem Dach vereint.

Das Fachgremium Gesundheit setzt sich zusammen aus:

  • 14 Professorinnen und Professoren (je 2 pro DHBW Studienakademie mit gesundheitsbezogenen Studiengängen)
  • 14 Vertreterinnen und Vertretern der Praxispartner (Kliniken, Pflegeschulen, etc.)
  • 2 externen wissenschaftlichen Beratern
  • 2 Studierendenvertretern
  • 1 Gleichstellungsbeauftragte

Die Aufgaben der studentischen Mitarbeiter bestehen in der Vertretung der studentischen Interessen in den vierteljährlich stattfindenden Gremiensitzungen. Dabei wird in Unterkommissionen zu Themen wie eCampus (Public Health, From Bench to Benchmark) oder zur Einführung neuer Studiengänge (angewandte Pflegewissenschaften) mitgearbeitet. Der Zeitaufwand beläuft sich auf durchschnittlich ca. 8 Stunden im Monat.

Kontakt

15 + 6 =